Dual-powertrain test stand acceptance testing by imc

The E-motor test stand designed and built by imc for the firm Alber is not your typical test stand. It was picked up by Mr. Bitzer and Mr. Kaiser after their visit to the imc test stand department in Berlin. The two powertrains, consisting of an asynchronous machine from AMK and a dual-range torque transducer from Burster, can simultaneously and independently provide loading and thus test the complete auxiliary drive of a wheelchair for its performance data.

[Translate to USA (en):] [Translate to English (Int.):] Alternativ lässt sich damit an Fahrradmotoren die Antriebsseite des Fahrers (Kettenblatt, Kette, Ritzel) und die Abtriebsseite (Rollwiederstand) nachbilden. Für realitätsnahe Abnahmeprüfungen läßt sich der Fahrtwind durch zwei unabhängige Gebläse simulieren. Die Gebläseregelung erfolgt dabei durch Vorgabe des Volumenstromes oder der Windgeschwindigkeit.

Die Firma Alber ist Premiumanbieter im Bereich der bedienerfreundlichen Elektromobilität. Im Konzernverbund ist Alber der Spezialist mit dem langjährigen know-how für leichte und intelligente elektrische Antriebssysteme. So gehören besonders portable und vielseitige Mobilitätshilfen für Rollstuhlfahrer zum Portfolio. In diesem Segment ist Alber im internationalen Vergleich Marktführer. Die Reichweite der Elektroantriebe für Rollstühle reicht für Fahrten bis 20 km mit einer Akkuladung bei Spitzengeschwindigkeiten bis 10 km/h. Im Schubbetrieb wird die vom E-Antrieb erzeugte Energie in den Akku zurückgespeist und erhöht somit die Reichweite.

Daneben entwickelt und produziert Alber unter dem Markennamen neodrives hochwertige Antriebssysteme für das E-Bike Segment. Der mit Hochleistungsmagneten bestückte, direkt angetriebene Nabenmotor entwickelt dabei eine Nennleistung von 250 Watt (Spitzenleistung 650 Watt) bei einem max. Drehmoment von 40 Nm und einem Wirkungsgradvon 80 %. Das Gewicht des Elektromotorsliegt bei 4,3 kg und wird unter anderen von folgenden Herstellern in Ihrem Fahrradportfolio angeboten: Bulls, Elmoto, Focus, FXX Cycles, ice (Liegeräder), icletta (Liegeräder), Kalkhoff, pedalpower (Made in Berlin), Raleigh, Simplon, Univega, velotraum und andere.

Die Zusammenarbeit zwischen Alber und imc entstand auf Grund der langjährigen Erfahrung seitens imc mit dem Aufbau von E-Motoren-Prüfständen für Lenkhilfemotoren, die ebenfalls im allgemeinen mit 2 Laststrängen ausgestattet sind. Weiterhin war das Prüfkonzept und die Prüfstandautomatisierung auf Basis von imc STUDIO, die dem Kunden einen einfache Funktionserweiterung ermöglicht und die große Erfahrung von imc im Bereich der Messdatenanalyse, speziell auf dem Gebiet der Elektromotoren, entscheidend.

Back
Projektteilnehmer mit E-Motoren-Prüfstand
Top